[inside]-Newsletter

Ausgabe 41, Februar 2018

Freuen Sie sich über viele neue Infos Ihrer Raiffeisenbank Neustadt eG

Liebe [inside]-Leser,

neues Jahr, neue [inside]. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserer ersten Ausgabe des Jahres.

Ihre Raiffeisenbank Neustadt eG

 


Raiffeisenjahr 2018

2018 ist Raiffeisenjahr!

Für alle Genossenschaften ein Grund zum Feiern.

Veranstaltungsübersicht Raiffeisenjahr 2018

Wenn der Genossenschaftsgründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen ein Youtuber wäre, so hätte er eine Community von mehr als 22 Millionen Followern: So viele Menschen sind heute Mitglied einer Genossenschaft. Auf sein Wirken und Schaffen gehen heute mehr als 8.000 Genossenschaften in Deutschland zurück - auch die Raiffeisenbank Neustadt eG.

2018 jährt sich Raiffeisens Geburtstag zum 200. Mal. In zahlreichen Veranstaltungen und mit vielfältigen Aktivitäten wird in diesem Jahr deutschlandweit das Wirken des Pioniers des Genossenschaftswesens gewürdigt.

Die besondere Bedeutung Raiffeisens für unsere Gesellschaft sieht auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der die Schirmherrschaft für das Raiffeisenjahr übernommen hat: "In einer Zeit tiefgreifender wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Umbrüche hat Friedrich Wilhelm Raiffeisen gezeigt, was das Engagement eines Einzelnen und die Solidarität Vieler gerade in schwierigen Zeiten bewirken können."

Zum Raiffeisenjahr haben auch wir eine Reihe an Aktivitäten geplant.

Weitere Informationen zum Raiffeisenjahr und Schaffen des Genossenschaftsgründers finden Sie hier:

"Raiffeisenstraßen" erhalten Legendenschilder

Passend zum Start in das Raiffeisen-Jubiläumsjahr wurden an den Straßenschildern der "Raiffeisenstraßen" in unserem Geschäftsgebiet (Neustadt und Anhausen) zusätzliche Legendenschilder angebracht, die auf den Gründervater hinweisen und mittels QR-Code weitere Informationen zu seinem Lebensweg liefern.

 

Vorstand
Gemeinsam mit Friedrich Wilhelm Raiffeisen haben die Vorstände Konrad Breul (rechts) und Martin Leis (links) die Straßenschilder bereits inspiziert und freuen sich über die Aufmerksamkeit für den Genossenschaftsgründer.

Bank Aktuell

Raiffeisenbank optimiert die Leistungen im Bereich Zahlungsverkehr

Neue Leistungen und Preismodelle für Girokonten ab dem 1. April 2018

Steigende verbraucherrechtliche Anforderungen, eine zunehmende Regulatorik sowie das aktuelle Zinsniveau verändern den Bankenmarkt. Hinzu kommen die rasanten technischen Entwicklungen mit dem Trend der Digitalisierung und ein damit verbundenes verändertes Kundenverhalten. Da unsere aktuellen Kontomodelle bereits seit 17 Jahren im Einsatz sind, haben uns diese Veränderungen dazu veranlasst, die Leistungspalette im Bereich Zahlungsverkehr vollständig zu überarbeiten und neu auf die Bedürfnisse unserer Kunden auszurichten. Die Neugestaltung der Kontomodelle ist dabei mit dem Ziel verbunden, die Transparenz zu erhöhen und gleichzeitig eine faire und bedarfsgerechte Lösung für die verschiedenen Kundengruppen bereitzustellen.

Über 11.000 Anschreiben versendet
Ende Januar wurden die Mitglieder und Kunden der Bank schriftlich über die Veränderungen im Bereich des Zahlungsverkehrs informiert und ein Vorschlag zur Einstufung in die neue Kontolandschaft gemacht. Dazu wurde das individuelle Nutzungsverhalten jedes Kunden analysiert und das für ihn passende Kontomodell vorgeschlagen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, mit dem "Kontofinder" spielend einfach und transparent zu ermitteln, welches Kontomodell Ihren Bedürfnissen entspricht. Gleichzeitig gibt diese Anwendung einen ersten Überblick über die anfallenden Kosten. Ihr Kundenberater steht Ihnen auch gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Einfach auf das Bild klicken und Kontofinder testen:

Besonderes Kontomodell für Genossenschaftsmitglieder

Mit unserem neuen Konto "Mitglieder Exklusiv" kommen unsere Genossenschaftsmitglieder in den Genuss eines ganz besonderen Leistungspaketes. Neben einer inkludierten goldenen Kreditkarte, die den Kunden mit zahlreichen Versicherungsleistungen ausstattet, sind in diesem Modell auch zwei kostenlose girocards enthalten. Da außerdem 60 Transaktionen monatlich im Kontopreis enthalten sind, sollten nur selten weitere Kosten anfallen. Unser Fazit: trotz des etwas höheren monatlichen Kontopreises ein herausragendes Preis-Leistungsverhältnis.

Trennung von Service- und Beratungszeiten

Als weitere Reaktion auf die veränderten Kundenanforderungen haben wir unsere Servicezeiten von den Beratungszeiten getrennt. Dabei war uns wichtig, dass Ihre Kundenberater weiterhin für flexible Beratungstermine zwischen 7:00 und 19:00 Uhr - auf Wunsch auch bei Ihnen zuhause - zur Verfügung stehen. Um aber die Personaleffizienz an unseren Serviceschaltern optimieren zu können, haben wir in den Geschäftsstellen Straßenhaus, St. Katharinen, Windhagen und Asbach die Servicezeiten angepasst. Ab dem 1. März 2018 öffnen wir in diesen Geschäftsstellen die Serviceschalter von 9:00 bis 12:30 Uhr und mittags wieder von 14:00 bis 16:00 Uhr. Donnerstags bleiben die Geschäftsstellen weiter bis 18:00 Uhr geöffnet.


Kontaktlos bezahlen

Schnell, einfach und sicher

Kontaktlos bezahlen

Sie sehen es sicherlich auch immer wieder, wenn Sie im Geschäft bargeldlos bezahlen: Das Kartenterminal fordert Sie auf, die Karte einzustecken oder nah an das Gerät zu halten. Aber Bezahlen durch Dranhalten - kann das funktionieren? Die Antwort ist "ja", sogar sehr gut. In wenigen Sekunden ist der Bezahlvorgang abgeschlossen und bei Beträgen bis 25,- Euro entfällt sogar die Eingabe der PIN.

Inzwischen unterstützen alle unsere Kreditkarten die Kontaktlosfunktion und das Beste: Der Bezahlvorgang ist genauso gut geschützt wie vorher. Dank der besonders sicheren EMV-Chiptechnologie werden Zahlungen nur ausgelöst, wenn die Karte genau identifiziert werden kann, keine Fehler beim Bezahlvorgang auftreten und die Karte sich nur wenige Millimeter vom Terminal entfernt befindet. Alle Beträge ab 25,- Euro müssen zudem mit Ihrer persönlichen Geheimzahl bestätigt werden. Sind Sie sich trotzdem mal unsicher, können Sie die Kontaktlosfunktion selbstständig über unsere Geldautomaten verwalten und so (vorübergehend) sperren oder wieder freigeben.

Übrigens: Ab der Kartenhauptausstattung 2019 unterstützen auch alle unsere girocards das kontaktlose Bezahlen. Und sollten Sie schon vorher eine neue Bankkarte erhalten, steht Ihnen die Funktion direkt zur Verfügung. Probieren Sie es doch einfach mal aus.

 


Geld so einfach senden wie eine Nachricht

Jetzt auch an Kunden der Sparkassen

Geld senden und anfordern
Geld senden oder anfordern, ist dank der VR-BankingApp einfach wie nie

Unsere VR-BankingApp ist ein wahrer Alleskönner. Rechnungen abfotografieren und überweisen, Postkorb einsehen, Benachrichtigungen über Kreditkartenumsätze erhalten - alles kein Problem. Auch Geld können Sie ganz einfach und ohne TAN oder Empfängerkonto an Ihre persönlichen Kontakte senden - jetzt übrigens auch an Kunden der Sparkassen. Nutzen auch Sie die neuen Möglichkeiten - einfacher geht's nicht.


Doppeltes Glück beim Gewinnsparen

Autogewinn in der Danke-Zusatzziehung 2017

Gewinner Marcus Propach

Was für ein gelungener Start in das Jahr 2018. Der Gewinnsparvereine.V., die Soziallotterie für über 300 Genossenschaftsbanken, bedankte sich mit einer Zusatzziehung für die Teilnahme am Gewinnsparen im Jahr 2018. Am 9. Januar 2018 wurden, zusätzlich zur regulären Monatsziehung, 40 Opel Cascada Cabrios verlost. Unser Kunde Marcus Propach aus Burglahr besitzt bereits seit mehr als 15 Jahren Gewinnsparlose - darunter auch das Gewinnerlos. Nun durfte er sich über eines der schicken Autos freuen. Überglücklich nahm er die Gewinnbenachrichtigung von Kundenberater Stefan Plag (links) und Marktbereichsleiter Stefan Feldens (rechts) entgegen.

Hauptgewinn in der Dezemberziehung

Gewinnerin Marlene Czubak

Doch damit nicht genug: Bereits im Dezember 2017 gewann Marlene Czubak aus Horhausen einen der Hauptgewinne in der letzten Monatsziehung des Jahres. Vorstand Konrad Breul und Kundenberaterin Katja Schumacher gratulierten herzlich.

Beim Gewinnsparen der Genossenschaftsbanken werden monatlich von fünf Euro Einsatz je Los vier Euro gespart und am Jahresende an den Sparer ausgezahlt. Ein Euro dient als Spieleinsatz. Darüber hinaus kommt beim Gewinnsparen der Raiffeisenbank Neustadt viel Geld für soziale und kulturelle Zwecke im Geschäftsgebiet der Bank zusammen: "Jeder Gewinnsparer zeigt auf diese Weise auch gesellschaftliches Engagement und so können wir gemeinsam jährlich rund 90.000,- Euro in der Region verteilen", so Vorstandsmitglied Konrad Breul.


Das neue Jugendprogramm ist da!

Fit&Fun wird 2018 ganz schön spannend und super lecker. In drei Veranstaltungen bieten wir euch wieder abwechslungsreiche Erlebnisse für (fast) alle Altersgruppen.

Am 26. Februar startet unser neuer Schwimmkurs. Aufgrund der großen Nachfrage ist dieser leider bereits ausgebucht. Alle Interessenten können sich aber gerne für unseren Newsletter anmelden und bleiben so immer auf dem Laufenden, wann der nächste Kurs startet. Schaut dazu einfach mal bei unserem Newsletterangebot vorbei (Spalte rechts).

Am 28. April können junge Kunden ab 12 Jahren ihre Treffsicherheit auf der brandneuen Schießanlage mit elektronischer Trefferanzeige in Straßenhaus-Ellingen unter Beweis stellen. Es warten verschiedene Herausforderungen darauf, von euch gemeistert zu werden. Beim Schnuppertag der Sportschützen ist auch für euer leibliches Wohl bestens gesorgt.

Am 12. Oktober, dem letzten Tag der Herbstferien, dreht sich für unsere jungen Kunden zwischen 6 und 11 Jahren alles um die Herbstfrucht schlechthin: den Apfel. Beim Apfelfest in der Baumschule Zimmermann in Etscheid, wird geerntet, geschlemmt und entdeckt was das Zeug hält.

Fit&Fun Jugendprogramm 2018

VR-ImmoProjekt

Der kleine Helfer bei Ihrem Bauprojekt

VR-ImmoProjekt

Sie möchten bauen, modernisieren oder einfach nur renovieren? Dann haben wir für Sie ein kleines Helferlein, mit dem Sie Ihr Projekt ganz einfach planen und koordinieren können.
VR-ImmoProjekt bietet Ihnen gleichzeitig auch den direkten Draht zu uns. Schauen Sie doch einfach mal rein.


Wir suchen Immobilien!

Unsere Kunden sind auf der Suche nach dem wichtigsten Ort der Welt.

Wir suche für unsere Kunden Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser sowie Baugrundstücke.

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Dann sprechen Sie uns doch einfach an.

Ein Zuhause für's Leben

Kontakt

Edwin Weißenfels

Bank intern

Ausbildung 2019

Wir bieten Dir eine sichere Zukunft!


Abschlussprüfung vor der IHK Koblenz erfolgreich bestanden

Gratulation bestandene Abschlussprüfung

Die beiden Vorstandsmitglieder Konrad Breul und Martin Leis gratulierten Yasmin Schrader und Daria Kapinski zu den hervorragenden Leistungen bei den Abschlussprüfungen in ihrem Beruf als Bankkauffrau. Für die jungen Frauen endeten mit der Prüfung zweieinhalb spannende und abwechslungsreiche Jahre. Die praxisnahe und qualifizierte Ausbildung wurde ergänzt durch Berufsschulunterricht und Seminare des Genossenschaftsverbandes sowie kreative Projektarbeiten.

Yasmin Schrader bleibt der Bank erhalten und wird zunächst im Servicebereich unterschiedlicher Geschäftsstellen und in der Projektunterstützung tätig sein. Daria Kapinski arbeitet leider nur noch bis 30. März 2018 in unserem Unternehmen. Sie hat sich entschlossen, ihr erlerntes Wissen in einem Vollzeitstudium zu vertiefen.
Wie gut das erarbeitete Fundament ist, zeigt sich darin, dass Daria Kapinski im Rahmen der Ausbildertagung des Genossenschaftsverbandes zur "Ehrung der Jahrgangsbesten" eingeladen wurde.

Im Sommer können wir mit Kim Bungarten aus Asbach-Löhe, Emilie Menzenbach aus Roßbach und Lara Weißenfels aus Eulenberg wieder drei neue Auszubildende in  unserer Bank begrüßen.

 


Förderbilanz 2017

"Für unsere Mitglieder und für die Region"

21.968 Kunden. . .

21.968 Kunden

. . .vertrauen unseren Kundenberaterinnen und Beratern sowie unseren Finanzdienstleistungen.

7 Standorte sowie 8 Geldautomaten. . .

7 Standorte und 8 Geldautomaten

. . . unterhält die Raiffeisenbank Neustadt eG in ihrem Geschäftsgebiet. Unsere Online-Filiale steht 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr weltweit zur Verfügung.

Unsere 3 Kundenbeiräte. . .

3 Kundenbeiräte

. . . "Jugendbeirat", "Beirat Aktiv 65+" und "Firmenkundenbeirat" unterstützen uns tatkräftig bei Themen der einzelnen Zielgruppen.

363 Mitglieder. . .

363 Mitglieder

. . . der Raiffeisenbank Neustadt eG wirken durch Mitarbeit in Aufsichtsrat und Vertreterversammlung aktiv an der Gestaltung unserer Geschäftspolitik mit.

3,78 Millionen € verfügbare Kaufkraft. . .

3,78 Millionen € verfügbare Kaufkraft

. . . flossen 2017 durch die Gehaltszahlungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Raiffeisenbank Neustadt eG in die Region.

Seit dem Jahr 1862. . .

Seit dem Jahr 1862 zuverlässiger Partner in der Region

. . . übernehemn wir als Bank in der Region Verantwortung für unsere Mitglieder und die gemeinsame Heimat. Ganz in diesem Sinne unterstützen wir seit 2014 die Schülergenossenschaft "Multisteps" der Realschule Plus in Asbach.

63.000 Transaktionen. . .

63.000 Transaktionen

. . . mit einem Gegenwert von rund 5.000 € wurden im Jahr 2017 kostenfrei für Vereine und Institutionen in unserem Geschäftsgebiet abgewickelt.

90 Mitarbeiter. . .

90 Mitarbeiter

. . . aus der Region beschäftigt die Raiffeisenbank Neustadt eG, davon 8 Auszubildende.

> 10.950 Mitglieder. . .

> 10.950 Mitglieder

. . . machen die Raiffeisenbank Neustadt eG zur größten Personenvereinigung der Region und dürfen sich dank positiver Ertragslage auch für 2017 auf eine attraktive Gewinnbeteiligung freuen.

79 Seminare. . .

79 Seminare

. . . haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 2017 besucht. Hinzu kamen weitere interne Schulungen, Webinare und Studienbesuche.

1.700 ganzheitliche Beratungen. . .

1.700 ganzheitliche Beratungen

. . . haben wir mit unseren Mitgliedern und Kunden im vergangenen Jahr erarbeitet. Unsere Kunden erfahren so "gelebten Verbraucherschutz" durch die Genossenschaftliche Beratung.

1,22 Millionen € Steuern. . .

1,22 Millionen € Steuern

. . . zahlte die Raiffeisenbank Neustadt eG 2017 in der Region. Hinzu kamen knapp 770.000 € Lohnsteuer unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

93.767 € . . .

93.767 €

. . . verwendete die Raiffeisenbank Neustadt eG 2017 zur Förderung und Unterstützung kultureller, gemeinnütziger und sozialer Projekte in der Region. Davon profitieren über 160 Vereine, Schulen, Kindergärten und Kirchengemeinden dank einer reglmäßigen Förderzusage.

Logo Raiffeisenbank Neustadt eG

Jahresbericht 2017

Bildquelle: www.shutterstock.de

Trotz der herausfordernden Rahmenbedingungen ist es uns auch im Jahr 2017 gelungen, unseren Wachstumskurs beizubehalten und gleichzeitig ein solides Betriebsergebnis zu erwirtschaften.


Bilanzsumme
Die Bilanzsumme der Raiffeisenbank Neustadt eG stieg in 2017 um 16 Mio. Euro (+ 4,7%) auf 368 Mio. Euro. Wesentlicher Wachstumstreiber war erneut die Zunahme der Kundeneinlagen.

Charts Jahresbericht

Starker Anstieg der bilanziellen Kundeneinlagen
Die bilanzwirksamen Kundeneinlagen haben sich in 2017 relativ deutlich um 5,0% auf über 304 Mio. Euro erhöht. Wie schon in den Vorjahren wurden fast ausschließlich in die kurzfristigen Geldanlagen investiert. Da unsere Kreditkunden auf dem aktuellen Zinsniveau aber verständlicherweise lange Zinsbindungen suchen, bedeutet diese Konstellation eine besondere Herausforderung für die  betriebswirtschaftliche Steuerung der Bank.


Kreditgeschäft
Trotz einer starken Nachfrage bei den Baufinanzierungen blieb das erhoffte Wachstum im Kreditbereich aus. Insgesamt gingen die bilanziellen Kundenausleihungen im Geschäftsjahr 2017 um 1,6% auf 222 Mio. Euro leicht zurück. Wesentliche Gründe waren die Nutzung von Sondertilgungsmöglichkeiten und noch nicht abgerufene Darlehenszusagen. Darüber hinaus wurden erneut zahlreiche Hypothekendarlehen an unsere Verbundpartner vermittelt, um unseren Kunden Zinssicherheit für bis zu 30 Jahre zu ermöglichen. Das Gesamtkreditvolumen
hat sich um 0,3% auf 333 Mio. Euro erhöht.

Das Gesamtvolumen an betreuten Krediten und Geldanlagen knackt erstmals deutlich die
800 Mio. EUR Grenze. Wachstum auch bei der Anzahl der Mitglieder: 2016 sind trotz „Veredelung“ des Bestandes 99 neue Teilhaber dazugekommen.


Intensives Wertpapier-Vermittlungsgeschäft
Im Umfeld weiter extrem niedriger Geldanlagezinsen waren unsere Kunden auch 2017 wieder in nennenswertem Umfang daran interessiert, in Wertpapiere zu investieren. Mit einer durchschnittlichen Wertentwicklung von 4% für das vergangene Jahr hat sich dieses Investment gewinnbringend entwickelt.


Insgesamt gute Ertragslage - Jahresergebnis auf Vorjahresniveau
Das Geschäftsjahr 2017 konnte insgesamt mit einem erfreulichen Ergebnis abgeschlossen
werden. Der Zinsüberschuss liegt bei 8,5 Mio. Euro das Provisionsergebnis brachte 2,8 Mio. Euro ein. Der Verwaltungsaufwand konnte auf 7,8 Mio. Euro reduziert werden.
Mit einem voraussichtlichen Jahresüberschuss in Höhe von 950.000 Euro (Vorjahr 882.000 Euro) wird der Vertreterversammlung wieder eine attraktive Dividende und auch  Bonuspunktvergütung zur Ausschüttung an die Mitglieder der Raiffeisenbank vorgeschlagen werden können. Insgesamt erwarten wir eine durchschnittliche Rendite auf die eingezahlten Geschäftsguthaben von ca 6,5%.