Diese Unterlagen benötigen Sie

Verschaffen Sie sich einen Überblick

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Finanzplanung. Damit Sie jedoch bestens vorbereitet in das Gespräch mit Ihrem Kundenberater gehen, können Sie bereits einige Vorbereitungen treffen und erforderliche Unterlagen zusammenstellen.

Grundstäzlich erforderliche Unterlagen

  • Jahresabschluss (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, ggf. Anhang)
  • zusätzliche Offenlegung des Komplementärs bzw. Mehrheitsgesellschafters durch
    • Einkommenssteuererklärung
    • Einkommenssteuerbescheid
    • Selbstauskunft
    • Informationen über die wirtschaftlichen Verhältnisse aller Gesellschafter (bei GbR)

 

Die Selbstauskunft erhalten Sie als PDF-Datei am Ende der Seite.

Erforderliche Form

Die Unterlagen müssen mit dem Datum der Erstellung und einer rechtsverbindlichen Unterschrift aller Gesellschafter bzw. Firmeninhaber versehen sein.

Alter der Unterlagen

  • bei Erstoffenlegung maximal zwölf Monate
  • bei laufender Offenlegung maximal 24 Monate

Beispiel für alternative Unterlagen

Sollten die von uns grundsätzlich angeforderten Unterlagen veraltet oder nicht vorhanden sein, reichen Sie bitte alternativ folgende Dokumente ein:

 

  • betriebswirtschaftliche Auswertungen inklusive Summen- / Saldenlisten
  • vorläufiger Jahresabschluss
  • Auftragsbestände
  • Umsatzlisten
  • Debitorenlisten
  • Kreditorenlisten
  • Zwischenabschlüsse
  • Liquiditätspläne