Störungsmeldungen

Wenn die Technik streikt . . .

Informationen zu aktuellen Fehlern und Störungen im Onlinebanking

19.06.2019: Onlinebanking nicht nutzbar, da Browserversion veraltet

Das TLS Protokoll 1.2 gilt bei korrekter Verwendung nach heutigem Stand der Technik als abhör- und manipulationssicher. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und weitere Experten auf diesem Gebiet empfehlen es daher als Mindeststandard für sichere Kommunikation im Internet. Deshalb funktioniert das Online-Banking künftig nicht mehr, wenn Sie einen Browser nutzen, der die alten TLS Versionen 1.0 und 1.1 verwendet. Davon ausgenommen ist EBICS.

Was genau bedeutet das jetzt für die einzelnen Browser und Betriebssysteme?

Folgende Versionen werden mindestens benötigt:

Betriebssysteme

  • Android mindestens Version 5.0
  • iOS mindestens Version 11.0

Browser

  • Microsoft Internet Explorer Version 11 - aktualisierte Installationen von Windows 7 sind nicht betroffen. Ältere Windows Versionen werden von Microsoft zwar nicht mehr unterstützt, allerdings könne Kunden das Online-Banking mit alternativen Browsern wie Firefox oder Chrome weiterhin nutzen.
  • Mozilla Firefox Version 26
  • Google Chrome Version 30

Auswirkungen auf Zahlungsverkehrsprogramme / Software:

  • FinTS mit HBCI classic (Sicherheitsdatei, Chipkarte) ist nicht betroffen.
  • FinTS mit PIN/TAN setzt bei Profi cash mindestens die Version 11.20 und bei der VR-Networld Software mindestens die Version 6.20 voraus.
automatischer Logout

Problembeschreibung:

Sie melden sich im Onlinebanking an und werden automatisch wieder abgemeldet, weil die Login-Zeit überschritten sei.

 

Lösung:

Ihr PC hat wahrscheinlich die Zeitumstellung auf Sommerzeit nicht automatisch vollzogen. Bitte prüfen Sie die Uhrzeit an Ihrem PC und nehmen ggf. eine Anpassung (+ 1 Stunde) vor.

So passen Sie die Uhrzeit an:

  1. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Uhrzeit in der rechten, unteren Ecke der Taskleiste.
  2. Im Kontext-Menü entscheiden Sie sich für den Eintrag "Datum/Uhrzeit ändern".
  3. Stellen Sie hier den Eintrag "Uhrzeit automatisch festlegen" auf "Aus" und wählen Sie anschließend die Option "Ändern".
  4. Nun legen Sie das Datum und die Uhrzeit selbst fest und speichern Ihre Änderungen mit "OK".