Wichtige Information für unsere Mitglieder

Aufgrund des Versammlungsverbotes infolge der Corona-Pandemie müssen wir die für den 9. Juni 2020 geplante Vertreterversammlung absagen. Vorstand und Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Neustadt haben entschieden, den Termin im vierten Quartal 2020 in gewohnter Form als Präsenzveranstaltung durchzuführen, wenn die weiteren Entwicklungen dies zulassen.

Um trotz der bestehenden Beschränkungen die erforderlichen Beschlüsse fassen zu können und handlungsfähig zu bleiben, hat der Gesetzgeber diverse Ausnahmevorschriften beschlossen. Diese ermöglichen der Bank, dass die Feststellung des Jahresabschlusses durch den Aufsichtsrat vorgenommen werden kann. Die Vertreterversammlung bleibt aber auch in Zeiten der Corona-Pandemie höchstes Organ der Genossenschaft und muss über die Verwendung des Jahresüberschusses 2019 und damit über die Auszahlung von Dividende und VR-MitgliederBonus entscheiden. Diesen Beschluss wollen wir gemeinsam mit unseren Mitgliedervertretern im Herbst fassen. Anders als in den Vorjahren erfolgt daher im Juni 2020 keine Ausschüttung.

Jede Ausnahmesituation verlangt nach ungewöhnlichen Lösungen. Deshalb hoffen wir auf Ihr Verständnis für unser Vorgehen. Gemeinsam werden wir diese Zeit meistern. Bleiben Sie gesund!

Ihre Raiffeisenbank Neustadt eG