Ausbildung bei der
Raiffeisenbank Neustadt eG

Drei neue Mitarbeiter für die Bank

Raiffeisenbank Neustadt eG begrüßt neue Auszubildende

Der Start in die Ausbildung verlief für drei angehende Bankkaufleute bei der Raiffeisenbank Neustadt eG gewohnt entspannt. Am 2. August begrüßte die Genossenschaftsbank aus Neustadt (Wied) zwar aufgeregte Nachwuchskräfte in ihren Reihen, aber Veronika Lider, Nick Madronte und Jan Briese merkten recht schnell, dass es für Nervosität keinen Grund gab.

Vorbereitend auf den Kontakt mit Kunden hatten die Auszubildenden bereits vor dem offiziellen Startschuss ein Telefontraining absolviert. Bei dieser Gelegenheit übergab die Raiffeisenbank Neustadt eG drei iPads, die den angehenden Bankern als Arbeitshilfe dienen und Voraussetzung für die schulische Weiterbildung sind.

Ausbildungsleiter Bastian Hallerbach empfing die Nachwuchskräfte in der Hauptstelle in Neustadt und hieß sie herzlich willkommen. Der Vormittag, mit vielen Informationen rund um die Ausbildung, verging wie im Fluge und nach einem gemeinsamen Mittagessen mit den beiden Vorstandsmitgliedern Konrad Breul und Martin Leis wurde bereits der erste Feierabend eingeläutet.

Der zweite Arbeitstag war geprägt vom Umgang mit der Technik und den alltäglichen EDV-Programmen. Die Einführungstage in der Hauptstelle Neustadt bereiten die jungen Kollegen'*innen traditionell auf den Einsatz in den einzelnen Fachabteilungen der Bank vor.

Zum ersten Mal wird ein Auszubildender zudem über die gesamte Ausbildungszeit in den sozialen Netzwerken über die Ausbildung erzählen. Jan Briese wird das Gesicht des Ausbildungsbetriebes auf dem Instagramkanal der Genossenschaftsbank.